Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Isla Margarita Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Dienstag, der 21. November 2017  
Spanisch lernen auf Isla Margarita (Venezuela)
Fotogalerie
Seite merken
Garantien für deine Reise

Isla Margarita Sprachschule

Unsere Sprachschule bietet die beste Möglichkeit Spanisch als Fremdsprache in einer sicheren und schönen karibischen Umgebung zu lernen. Seit der Gründung der Sprachschule im Jahr 1997 haben mehr als eintausend Schüler mit unterschiedlicher Herkunft, Alter, Beruf und Interessen an unserem Spanischprogramm teilgenommen.

Die Sprachschule befindet sich in einem sehr schönen Haus im karibischen Stil in relativer Strandnähe (30 min. Fußweg), mit großen, offenen Räumen und ruhiger und entspannter Atmosphäre. Das Haus hat einen Garten mit hohen Palmen und eine große Küche in der Schüler und Lehrer die Pause genießen können.

Die Schule liegt in einer sehr schönen Wohngegend namens Playa El Angel, einer schönen und ruhigen Wohngegend zwischen Porlamar (größte Stadt der Insel) und Pampatar (ein sehr typisches kleines Fischerdorf). Nahbei sind die wichtigsten Einkaufszentren. In Pampatar befindet sich auch die Burg „San Carlos“, ein spanisches Fort aus der Zeit der Eroberung, und das Zollhaus „Casa de la Aduana“ sowie viele typische Restaurants. Unsere Gastfamilien liegen in unmittelbarer Nähe, so dass die Sprachschule bequem zu Fuß erreicht werden kann.

Unsere Spanischsprachschule ist eine kleine und sehr persönliche Sprachschule. Wir nehmen jeden Monat nur eine begrenzte Anzahl an Schülern auf. Für uns ist es sehr wichtig, ein erfolgreiches Lernen zu ermöglichen. Deswegen sind nie mehr als sechs Schüler in einer Gruppe und abhängig von der Saison hat ein Lehrer meistens nur zwei oder drei Schüler. Unser Programm schließt drei Exkursionen pro Woche zu den schönsten Landschaften und Sehenswürdigkeiten der Insel sowie einmal pro Woche zwei Salsa-Tanzstunden mit ein.

Hauptziel unserer Spanischkurse ist es, einen korrekten und zielgerichteten Spracherwerb mit Hilfe aktuellster Fremdsprachenlehrtechnik zu ermöglichen. Unsere Lehrer haben einen großen Erfahrungsschatz in der Lehre der spanischen Sprache an aus- und inländischen Universitäten und sind hochqualifiziert. Sie haben einen Universitätsabschluss und nehmen regelmäßig an Seminaren für Lehrer, sowohl an der Sprachschule als auch im Ausland, teil. Spanisch ist unsere Unterrichtssprache, aber ein Großteil unserer Fachkräfte ist mehrsprachig, so dass eine gute Kommunikation mit Anfängern gewährleistet werden kann.

Außerdem gibt es einen speziellen Kurs für Spanischlehrer sowie Vorbereitungskurse für das DELE Zertifikat an. Es ist eine der wenigen Spanischsprachschulen an denen du die Prüfung zum „Diploma Internacional de Español DIE“ ablegen kannst. Das DIE wird von der Stiftung FIDESCU und der „Universidad Pontificia de Salamanca“ in Spanien ausgestellt und ist international anerkannt. Diese Prüfung ist in 10 Stufen und 3 Fachprüfungen eingeteilt und kann bei uns an der Schule am Ende des Kurses abgelegt warden. Das Diplom wird von der katholischen Universität in Salamanca ausgestellt und ist international anerkannt.

Die Sprachschule verfügt über die effektivsten Hilfsmittel zum Fremdsprachenerweb und über eine vollständige Bibliothek mit einer großen Kollektion an Lehrbüchern, die im Unterricht gruppen- und interessengerecht unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Muttersprachen und Lerntypen eingesetzt werden.

Unsere akademische Schulleiterin ist promovierte Sprachwissenschaftlerin der UNED Madrid und hat einen Masterabschluss im Bereich Fernbildung der gleichen Universität. Sie nimmt im Namen der Schule regelmäßig an nationalen und internationalen Tagungen und Kongressen zum Thema „Spanisch lehren und lernen“ teil. Bevor sie 1997 die Spanischsprachschule gegründet hat, war sie als Dozentin für Spanisch als Fremdsprache an verschiedenen europäischen Einrichtungen und Universitäten tätig. Unsere Sprachschule hat an einer Reihe von Kongressen teilgenommen.

Sommerkleidung ist ausreichend. Zur Schule geht man in Shorts und Sandalen. Viele unserer Exkursionen führen an den Strand. Sonnenhut und Sonnenschutzcreme sind nebst Handtuch und Badeanzug unerlässlich. Zum Schutz gegen Mücken empfehlen wir ein Mittel in einer örtlichen Apotheke zu kaufen, da diese am wirksamsten sind, und für nächtliche Ausflüge lange Hosen und einen leichten Pullover, da viele Restaurants, Bars und Kinos klimatisiert sind.

Südamerika Newsletter
Nützliche Informationen
Kundenmeinungen