Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Isla Margarita Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Donnerstag, der 22. Juni 2017  
Spanisch lernen auf Isla Margarita (Venezuela)
Fotogalerie
Seite merken
Garantien für deine Reise

Isla Margarita Freizeit

Die Programme zu den Spanischkursen an unserer Sprachenschule beinhalten kostenlose Ausflüge und Aktivitäten. Nach dem Unterricht fahren wir dreimal wöchentlich mit dir zu den schönsten Plätzen der Insel. Auf Margarita findest du 167 km einladende Strände, jeder einzelne mit seinem eigenen, typischen Flair und verschiedenen Wassersportmöglichkeiten oder der Gelegenheit einfach nur zu relaxen. Freitag nachmittag bieten wir an unserer Schule kostenlose Salsatanzstunden an.

Einige Orte, die wir während unserer Ausflüge besuchen werden, sind Pampatar und seine Festung Fortin de La Caranta (1586), die Hauptstadt von Margarita (La Asunción) mit der ältesten Kirche von Südamerika und der Burg Santa Rosa, El Valle del Espíritu Santo, Juan Griego und die Festung La Galera (1811), die Lagune im Nationalpark La Restinga und die vielen unterschiedlichen Strände, die Margarita zu bieten hat.

Außerdem gibt es zahlreiche weitere Aktivitäten, an denen teilgenommen werden kann. Diese sind nicht im Kurspreis enthalten.

  • Windsurfen und Segeln: Playa El Yaque ist ein international bekannter Surfspot mit stetigem Wind und ruhigem Wasser. Playa El Yaque ist ca. 30 Minuten von der Schule entfernt. Es besteht die Möglichkeit ein Auto auf der Insel zu mieten.
  • Tauchen: Ideale Tauchbedingungen findet man in Los Frailes, Coche und Cubagua. Für Sicherheit sorgen die vom PADI anerkannten Unternehmen.
  • Golf: Golf ist ein immer populärer werdender Sport, der momentan auf dem schönen Golfcourse im Hotel Isla Bonita und bald im Margarita Golf and Country Club ausgeübt werden kann.
  • Fitness: Fitnesscenter, Spas und gute Strecken für Jogger und Radfahrer bieten sich an. Zwei Fitness-Studios können von der Schule aus bequem zu Fuß erreicht werden.
  • Surfen: Am Playa Parguito, neben Playa El Agua, treffen sich die Locals und andere Surfbegeisterte das ganze Jahr. Hier findet man starke Wellen mittlerer Größe.
  • Yoga: In der Nähe der Sprachschule werden Yogastunden von einem Privatlehrer angeboten. Weitere Infos hierzu erhälst du von unserer Sprachschule.
Südamerika Newsletter
Nützliche Informationen
Kundenmeinungen