Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Asunciön Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Donnerstag, der 22. Juni 2017  
Spanisch lernen in Asunción (Paraguay)
Fotogalerie
Seite merken
Garantien für deine Reise

Asunción Freizeit

Im Rahmen deines Sprachkurses organisieren wir zahlreiche gemeinsame Aktivitäten wie z. B. Ausflüge und Exkursionen, die Besichtigung historischer Bauwerke, Museen und Ausstellungen sowie den Besuch von Konzerten, Musikvorführungen, Theater und Lesungen. Abgesehen von den organisierten Aktivitäten hast du eine Vielzahl von Möglichkeiten deine Freizeit abwechslungsreich zu verbringen. So stehen Tennis, Fußball, Volleyball, Schwimmen, Golf, Reiten, Fahrradfahren und Geländewagentouren auf dem sportlichen Rahmenprogramm. Weitere mögliche Aktivitäten sind Tanzunterricht, Töpfern, Keramik, Malen, Zeichnen oder Musikunterricht.

Die vielen Einwanderer haben dafür gesorgt, dass auch die Küche des Landes abwechslungsreich ist. In Asunción kannst du Gerichte aus aller Herren Länder probieren und dich später ins Nachtleben der Stadt stürzen. Unsere Sprachlehrer halten dich stets auf dem Laufenden über kulturelle Veranstaltungen in der Stadt oder im Umland und stehen dir jederzeit gern zur Verfügung um Ausflüge und Reisen im Landesinneren zu organisieren.

Für die unterrichtsfreien Wochenenden bieten sich Ausflüge in die Umgebung an. Der Lago Ypacaraí, der größte Binnensee des Landes ist Naherholungsziel für die Großstadtbewohner und lädt zu allen möglichen Wassersportarten ein. Die weltberühmten Iguazu Wasserfälle an der brasilianisch / argentinischen Grenze sind ein absolutes Muss. Auch von Interesse ist das nicht weit entfernte Wasserkraftwerk von Itaipú, das größte der Welt. Zahlreiche weitere Nationalparks und Naturreservate laden ebenfalls zum Besuch ein. Der Chaco streckt sich von Asunción aus bis an die bolivianische Grenze. Nach dem brasilianischen Amazonasgebiet ist es das größte zusammenhängende Waldgebiet Südamerikas. Mit mehr als 600 klassifizierten Vogelarten ist der Chaco eine bevorzugte Region für den Ökotourismus und die Beobachtung der Vogelwelt.

Interessant ist eine Tour mit der Eisenbahn, einer der ältesten Südamerikas. Es ist wie eine Reise in die Vergangenheit, durch die grüne Umgebung der Hauptstadt, mit Aufenthalten in malerischen Dörfern und Städten, abseits des Trubels der Großstadt. Im Osten des Landes ist der Wallfahrtsort Caacupe, in dem die größte Kirche des Landes steht, ein lohnendes Ziel. In jedem Jahr pilgern am 8. Dezember mehrere 100.000 Menschen an diesen Ort. Die kleine Kolonie Independencia, einst von deutschen Einwanderern gegründet, ist das älteste und größte Weinanbaugebiet Paraguays.

Als Perle des Südens wird der kleine Ort Encarnación bezeichnet. Gegründet 1615 an den Ufern des Río Paraná im Süden von Paraguay zählt Encarnación heute ungefähr 32.000 Einwohner. Besonders sehenswert ist die Altstadt mit ihrem geschäftigen Treiben in unmittelbarer Umgebung des Río Paraná. Besichtige die verschiedenen Plazas und schaue dir den alten Hafen an. Encarnación ist die kosmopolitischste Stadt Paraguays. Ihre Einwohner sind deutscher, japanischer, arabischer, ukrainischer, neuseeländischer, chinesischer und auch polnischer Abstammung. Zudem ist der Ort Ausgangspunkt für eine Besichtigungstour zu den Jesuiten-Ruinen, die Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind.

Eine weitere Möglichkeit das Land kennenzulernen ist die Fahrt mit dem Boot über einen der Flüsse, die zusammen ein Netz mit über 3.000 km befahrbahrer Wasserstrassen bilden. Auf diese Art und Weise kann man bis ins Pantanal, einem einzigartigen Ökosystem an der Grenze zu Brasilien und Bolivien gelangen.

Zahlreiche weitere Freizeitmöglichkeiten werden dir den Aufenthalt während deines Sprachkurses in Paraguay abwechslungsreich und kurzweilig werden lassen.

Südamerika Newsletter
Nützliche Informationen
Kundenmeinungen