Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Bogotá Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Samstag, der 23. September 2017  
Spanisch lernen in Bogotá (Kolumbien)
Fotogalerie
Seite merken
Garantien für deine Reise

Bogotá Stadtinfo

Bogotá ist Sitz unserer Sprachschule in Kolumbien. Die Hauptstadt des Landes ist mit über sechs Millionen Einwohnern eine der großen Metropolen Südamerikas. Sie liegt auf circa 2.600 m Höhe in einer Hochebene der Cordillera Oriental. Natürlich muss dabei auch daran erinnert werden, dass man deswegen die ersten beiden Tag mit Ruhe angehen sollte. Besonders angenehm ist das das ganze Jahr durchgehend frühlingshafte Klima mit Temperaturen bis zu 20 Grad Celsius.

Als Regierungs- und Geschäftszentrum finden sich im Stadtbild moderne Wolkenkratzer ebenso wie historische Kolonialbauten, die noch den Charme vergangener Jahrhunderte verbreiten. Viele historische Wahrzeichen laden zur Besichtigung ein, so zum Beispiel das Kapitol, der Kardinalspalast und die klassizistische Kathedrale auf dem Plaza Bolivar. Zu den schönsten Kirchen der Stadt gehören San Ignacio und Santa Clara. Außerdem gibt es ein Goldmuseum mit über 100.000 präkolumbianischen Ausstellungsstücken. Einen fantastischen Überblick über die Stadt hat man vom Montserrate aus. Auf den 3.200 m hohen Gipfel kannst du per Seilbahn gelangen.

Bogotá ist genauso wie ganz Kolumbien und Lateinamerika ein Ort mit markanten sozialen und wirtschaftlichen Unterschieden. Deswegen solltest du darauf gefasst sein, viele arme Leute zu sehen. Dieses Problem wird wirklich einen Eindruck auf dich machen und es dir ermöglichen, viele Probleme zu verstehen, denen sich die armen Länder gegenüber gestellt sehen.

In der Nähe Bogotás findest du die Lagune Guatavita, von der angenommen wird, dass sich dort das El Dorado befindet. (Mit diesem Namen haben die Spanier den Ort gekennzeichnet, an dem die Indianer das Gold aufbewahrten.) Außerdem gibt es die Salzkathedrale von Zipaquirá, die Lagune Neusa und Tausende von ländlichen Restaurants, zu denen die Bogotaner am Wochenende zum Mittagessen rausfahren und die Natur genießen.

Südamerika Newsletter
Nützliche Informationen
Kundenmeinungen