Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Sucre Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Sonntag, der 19. November 2017  
Spanisch lernen in Sucre (Bolivien)
Fotogalerie
Seite merken
Garantien für deine Reise

Sucre Stadtinfo

Sucre ist die verfassungsmäßige Hauptstadt des Landes. "Ciudad Blanca", weiße Stadt wird sie im Volksmund genannt aufgrund der weißgetünchten barokken und neoklassizistischen Fassaden der gut erhaltenen Kolonialbauten, die das Stadtbild prägen.

Sie gilt als schönste Stadt Boliviens. Die kolonialen Herrenhäuser haben meist kunstvoll geflieste Innenhöfe mit einem Brunnen in der Mitte. Darüberhinaus kann man Stile französischer Baukunst wiedererkennen, die man im 19. Jahrhundert als damals florierender Regierungssitz zu imitieren suchte. Obelisken, Triumphbögen und sogar ein Mini-Eiffelturm erinnern an Paris. Seit 1987 ist sie Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Eingerahmt wird die Stadt von den Bergen sowie dem fast immer strahlendblauen Himmel.

Obwohl mit etwas mehr als 100.000 Einwohnern relativ klein, gilt die Stadt mit ihrer renommierten Universität als Bildungszentrum des Landes. Ein relativ großer Bevölkerungsanteil sind dementsprechend Studenten. Es fehlt daher weder an kulturellen noch an Freizeiteinrichtungen und Sucre bietet ein ideales Umfeld um Spanisch zu lernen. Das angenehme Klima mit durchschnittlich 18 Grad sowie die kulinarische Vielfalt tragen dazu bei, dass du deinen Sprachkursaufenthalt rundum genießen wirst.

Südamerika Newsletter
Nützliche Informationen
Kundenmeinungen