Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Mendoza Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Samstag, der 24. Juni 2017  
Spanisch lernen in Mendoza (Argentinien)
Fotogalerie
Seite merken
Garantien für deine Reise

Mendoza Unterkunft

Verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten werden von der Sprachschule angeboten. Du kannst zwischen Familienunterkunft, Hostal, Hotel, Bed & Breakfast, eigener Wohnung, Wohngemeinschaft oder Studentenheim wählen.

Gastfamilie

Dies ist die beste Möglichkeit um in die spanische Sprache einzutauchen und die Traditionen und Lebensgewohnheiten der Mendocinos kennenzulernen. Im Umgang mit der Familie kannst du den ganzen Tag über die Sprache üben, das Alltagsspanisch praktisch nebenbei lernen und das typische Leben hautnah kennenlernen. Du wirst als weiteres Familienmitglied aufgenommen und kannst auf Wunsch an den Aktivitäten, Ausflügen etc. der Familie teilnehmen. Die Gastfamilien werden von unserer Sprachschule sorgfältig ausgewählt und erfüllen alle eine besondere Bedingung: sie genießen es, fremde Kulturen kennenzulernen.

Bevor wir entscheiden wer in welcher Familie untergebracht wird, berücksichtigen wir die Wünsche der Studenten wie z.B. Raucher / Nichtraucher, mit Kindern / ohne Kinder, mit Haustieren / ohne Haustiere, Essgewohnheiten etc. Unser größtes Anliegen ist, dass sich beide Seiten wohlfühlen. Da die Gastfamilie dem Studenten ihre Türen öffnet und ihn dazu einlädt, Lebensgewohnheiten und Traditionen zu teilen, wird von dir etwas Flexibilität erwartet. Du musst berücksichtigen, dass die täglichen Gewohnheiten anders sein können als in deiner Heimat. Innerhalb der Familie hast du die Freiheit dich frei zu bewegen und deine eigenen Aktivitäten zu planen. Die Familienhäuser befinden sich in der Stadt Mendoza und Umgebung. Die Unterkunft bei einer Gastfamilie beinhaltet Vollpension, du bekommst dein eigenes Zimmer, Bettwäsche und Handtücher. Das Bad ist gegebenenfalls mit der Familie zu teilen. Es besteht die Möglichkeit Telefonanrufe zu empfangen.

Wohngemeinschaft / Studentenwohnheim

In einer Wohngemeinschaft schließt du schnell Kontakte mit Personen aus aller Herren Länder. Dies ist eine interessante Erfahrung. Allerdings wirst du dich wahrscheinlich häufig auf Englisch verständigen, wodurch der Fortschritt im Spanischlernen eher gebremst wird.

Hotel / Bed & Breakfast / Hostal

Wir können für dich eine Unterkunft reservieren oder dich über die verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten und Kategorien informieren. Du brauchst dich also nicht erst vor Ort um eine Bleibe zu kümmern. Abhängig von der Jahreszeit wird geraten die Reservierung rechtzeitig zu tätigen. In der Hochsaison (Juni-Juli, November-März) werden die Unterkünfte oft knapp. In einem Hotel zu bleiben hat zwar einige Annehmlichkeiten, wir weisen aber darauf hin, dass es nicht von Vorteil ist, um Spanisch zu lernen. Normalerweise werden Kontakte zu Personen hergestellt, deren Muttersprache nicht Spanisch ist. Dadurch wird der Lernerfolg und die Flüssigkeit im Spanischen gebremst und du hast auch nicht die gleichen Möglichkeiten die Gewohnheiten und typischen Traditionen der Einheimischen kennenzulernen wie bei einer Gastfamilie.

Apartment

Eine andere Alternative für den Aufenthalt während deines Sprachkurses ist, eine eigene Wohnung zu mieten. Hier bist du absolut unabhängig und hast sogar die Möglichkeit Besucher zu empfangen oder die Wohnung mit Freunden zu teilen. Die Wohnungsbesitzer verlangen eine Kaution in Höhe einer Monatsmiete. Diese muss im Vorfeld bezahlt werden. Bei der Beendigung des Mietvertrages wird die Kaution zurückerstattet, wenn die Wohnung im selben Zustand wie vor der Vermietung übergeben wird.

Südamerika Newsletter
Nützliche Informationen
Kundenmeinungen