Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Sucre Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Sonntag, der 25. Juni 2017  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Regierung stimmt Bau eines weiteren Atomkraftwerkes zu

Brasilien | 04.07.2007

(Rio de Janeiro, 4. Juli 2007, plsar-radiogeniciaNP).- Der brasilianische Ausschuss fr Energiepolitik billigte krzlich die Wiederaufnahme des Projektes Angra III. Der Bau des dritten Atomkraftkraftwerkes des Landes wurde vor mehr als 20 Jahren eingestellt. Der Ausschuss genehmigte damit die Fortsetzung der Bauarbeiten, obwohl es noch keine Lsung fr die Lagerung der radioaktiven Abflle gibt. Schon die Zwischenlagerung der nuklearen Substanzen aus den Kraftwerken Angra I und II birgt das Risiko nuklearer Unflle in sich. Fr die Bauarbeiten wurden mehr als drei Millionen US-Dollar veranschlagt. Noch wartet man auf die Genehmigung des brasilianischen Instituts fr Umwelt und erneuerbare Energien.

Das Umweltministerium stellt sich gegen die Bewilligung des Ausschusses fr Energiepolitik. All das untersttzt die Forderungen groer Unternehmen, die nur an billiger Energie interessiert sind, ohne daran zu denken, ob die Art und Weise der Energiegewinnung der Umwelt oder der Gesellschaft Schaden zufgt, so Marco Antonio Trierveller, Koordinator der Bewegung der Staudammbetroffenen.

« Gericht verbietet Verkauf von genmanipuliertem Bayer-Mais Prozess gegen Priester wegen Menschenrechtsverletzungen beginnt »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen